PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Scotch-Weld™ Schmelzklebstoffe

3M™ Scotch-Weld™ Schmelzklebstoffe entwickeln gute Festigkeiten, ohne die Werkstoffe chemisch zu verändern.

Ob als Low-melt oder Hot-Melt: Scotch-Weld Schmelzklebstoffe lassen sich auch hervorragend einsetzen, um Hohlräume bzw. Fugen zu vergießen oder auszufüllen.

Verwenden Sie diese Klebstoffe z. B. beim Kleben von:
- Holz
- Pappe
- Kork
- Leder
- Gummi
- Textilien
- Kunststoffen
- Keramik
- Glas
- Metall

Bei Schmelzklebstoffen kommen je nach Anwendung unterschiedliche Klebstofftechnologien zum Einsatz:

- "Low-Melt" Typen werden bei einer Schmelztemperatur von 120°C bis 130°C aufgetragen. Dabei besteht geringere Verbrennungsgefahr - es kommt zu keiner Verfärbung, keinem Schrumpfen und keinem Verziehen der Materialien. Die Dampf- und Geruchtsentwicklung ist minimal.
- "Low-Melt" Klebstoffe eignen sich besonders für temperaturempfindlichere Materialien wie Styropor® und thermoplastische Folien.

- "Hot-Melt" Typen verarbeiten Sie hingegen bei einer Schmelztemperatur von 170°C bis 200°C. Mit beiden Klebstofftechnologien können Sie auch hervorragend Hohlräume bzw. Fugen vergießen oder ausfüllen.

3M™ Scotch-Weld™ Schmelzklebstoffe entwickeln gute Festigkeiten, ohne die Werkstoffe chemisch zu verändern. Ob als Low-melt oder Hot-Melt: Scotch-Weld Schmelzklebstoffe lassen sich auch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Scotch-Weld™ Schmelzklebstoffe

3M™ Scotch-Weld™ Schmelzklebstoffe entwickeln gute Festigkeiten, ohne die Werkstoffe chemisch zu verändern.

Ob als Low-melt oder Hot-Melt: Scotch-Weld Schmelzklebstoffe lassen sich auch hervorragend einsetzen, um Hohlräume bzw. Fugen zu vergießen oder auszufüllen.

Verwenden Sie diese Klebstoffe z. B. beim Kleben von:
- Holz
- Pappe
- Kork
- Leder
- Gummi
- Textilien
- Kunststoffen
- Keramik
- Glas
- Metall

Bei Schmelzklebstoffen kommen je nach Anwendung unterschiedliche Klebstofftechnologien zum Einsatz:

- "Low-Melt" Typen werden bei einer Schmelztemperatur von 120°C bis 130°C aufgetragen. Dabei besteht geringere Verbrennungsgefahr - es kommt zu keiner Verfärbung, keinem Schrumpfen und keinem Verziehen der Materialien. Die Dampf- und Geruchtsentwicklung ist minimal.
- "Low-Melt" Klebstoffe eignen sich besonders für temperaturempfindlichere Materialien wie Styropor® und thermoplastische Folien.

- "Hot-Melt" Typen verarbeiten Sie hingegen bei einer Schmelztemperatur von 170°C bis 200°C. Mit beiden Klebstofftechnologien können Sie auch hervorragend Hohlräume bzw. Fugen vergießen oder ausfüllen.

Zuletzt angesehen
Mail schreiben
Koch + Schröder GMBH Kontakt