PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

3M™ VHB™ doppelseitige Klebebänder

3M VHB Klebebänder sind doppelseitige Hochleistungs Klebebänder aus geschlossenzelligem Acrylat Klebstoff. Sie bieten eine sehr hohe Anpassungsfähigkeit an die zu klebenden Oberflächen.
Glatte oder strukturierte Oberflächen lassen sich vollflächig spannungsfrei verbinden. Die 3M™ VHB™ Klebebänder bieten entscheidende Vorteile gegenüber mechanischen Verbindungen wie Schrauben, Nieten oder Schweißen. Sie sind auch nach über 30 Jahren der Branchenstandard. Der geschlossenzellige Acrylat Klebstoffkern bildet mit den beiden funktionalen Klebstoffoberflächen eine nahezu untrennbare Einheit. Im Vergleich von herkömmlichen Schaumklebebändern mit 3M VHB™ Klebebändern werden Unterschiede im Produktaufbau sofort deutlich. Während bei ersteren lediglich auf der Ober- oder Unterseite ein dünner Klebstofffilm vorhanden ist, bestehen die 3M™ Produkte durch und durch aus Klebstoff. Der viskose Aufbau ermöglicht ein Einfließen in die Oberfläche. Dabei härtet das Klebeband nicht aus, sondern bleibt flexibel und baut eine 100 prozentige Benetzung auf. Weitere Vorteile sind seine extreme Elastizität sowie die Fähigkeit, Energie aufzunehmen und Stress zu kompensieren. Anders als Schaumklebebänder dehnen sie sich bis zu 50 Prozent ihrer Dicke in vertikaler Richtung aus, ohne zu reißen oder sich abzulösen.
Seit 30 Jahren stehen 3M Hochleistungs Klebebänder als starke Verbindung für eine Vielzahl von Innen- und Außenanwendungen.

In welchen Branchen / Märkten werden 3M VHB™ doppelseitige Klebebänder eingesetzt?

  • Metallbearbeitung
  • Transport und Verkehr
  • Elektronikindustrie
  • Beschilderung
  • Fenster und Türenindustrie
  • Haushaltsgeräte
  • Bau-, Luftfahrt-, und Möbelindustrie

3M VHB™ doppelseitige Klebebänder eignen sich zum Verbinden gleichartiger oder unterschiedlicher Werkstoffe, wie z.B

  • Metalle
  • NE-Metalle
  • Holz
  • Glas
  • hochenergetische Kunststoffe (ABS, Polycarbonat, Acrylglas [PMMA], PVC)
    pulverbeschichteter Materialien
  • Auch niederenergetische Kunststoffe wie PE und PP können verbunden werden.

3M VHB™ doppelseitiges Klebeband zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • Hervorragende Temperaturbeständigkeit
  • Sehr hohe Scher- und Schälbelastbarkeit
  • Außenanwendbarkeit durch Lösemittel-, UV- und Witterungsbeständigkeit
  • Alterungsbeständigkeit
  • Weichmacherbeständigkeit
  • Gute Dicht- und Versiegelungsfunktionen

Welches doppelseitige Klebeband klebt besonders stark?

In der „3M Welt des Klebens“ spielen VHB Hochleistungs Verbindungssyteme eine besondere Rolle.  Die VHB Klebebänder von 3M sind die wohl stärksten doppelseitigen Klebebänder, die man im Programm der 3M finden kann. Seit ihrer Markteinführung im Jahr 1980 hat 3M das Sortiment ständig erweitert. So finden Sie VHB doppelseitige Klebebänder, abgestimmt auf viele zu verklebende Oberflächen, sowie in den Farben schwarz, weiß, transparent und grau. In vielen Belastungstests hat 3M aufgezeigt wie stark ein VHB Klebeband klebt. So ist zum Beispiel eine Verbindung zweier Metalle mit 3M VHB Klebeband viel stärker und belastungsfähiger als eine Verbindung mit Schrauben oder Nieten. Deshalb haben diese Klebebänder in der Luftfahrt, bei Schienenfahrzeugen und in der Automobil Industrie einen besonders hohen Stellenwert wenn um „eine besonders starke Verbindung“ geht

Was bedeutet 3M VHB Klebeband?

3M war das erste Unternehmen, das sein VHB – Very High Bonding – Klebeband einführte und einem breiten Markt zugänglich machte. Ingenieure verwenden 3M VHB Klebebänder seit 1980, um Metalle, Kunststoffe und andere Oberflächen dauerhaft zu verkleben und zu versiegeln, um die Produktivität, Haltbarkeit und das Erscheinungsbild zu verbessern. 3M VHB Klebeband ist stärker als jeder Baukleber und bietet die erforderlichen Zertifikate und Spezifikationen. 

Welche Arten von 3M doppelseitigen Klebebändern gibt es?

3M doppelseitige Klebebänder sind in folgenden Varianten verfügbar:

  • 3M doppelseitige Klebebänder mit Papiervlies-Träger und einer kurzzeitigen Temperaturbeständigkeit von bis zu 260 °C. Sie sind z.B. geeignet für den Einsatz im bleifreien Lötprozess. Geringes Ausgasen des Klebstoffs vermindert dabei die Kontaminierung elektronischer Bauteile.
  • Hitzeaktivierbare, 3M doppelseitige Klebebänder sind dort einsetzbar, wo Löten oder Schweißen nicht möglich ist.
  • Wiederlösbares 3M doppelseitiges Klebeband mit Papiervlies, etwa um Werbeartikel, Gutscheine, Eintritts- und Kreditkarten etc. wiederlösbar bzw. temporär befestigen.
  • 3M bietet auch doppelseitige Acrylatschaum Klebebänder an, die anders als  Schaumstoff Klebebänder aus einem 100-prozentigen Kern aus geschlossenzelligem Acrylatklebstoff bestehen. Dieser ist in der Lage Kräfte zu absorbieren und ist somit dauerhaft resistent gegen Zug-, Scher-, Spalt- und Schälkräften.

Diese  3M doppelseitigen Klebebänder eignen sich für folgende Materialien:

  • mit rauer oder glatter Oberfläche
  • mit hoher Oberflächenenergie (gut zu verklebende Substrate) wie z.B. Metall, lackierte Oberflächen, lackiertes Holz, Glas, viele Kunststoffe und Keramik
  • mit niedriger Oberflächenenergie (schwierig zu verklebende Substrate) wie z.B. PE, PP, Pulverlacke.

Was ist der Unterschied zwischen einem normalen doppelseitigen Schaumstoff Klebeband und einem 3M VHB Klebeband?

Das 3M VHB Klebeband ist visko-elastisch. Während bei Schaumstoff Klebebändern lediglich auf der Ober- oder Unterseite ein dünner Klebstofffilm vorhanden ist, sind die 3M VHB Klebebänder durch und durch aus Klebstoff. Der visko-elastische Aufbau des 3M VHB Klebebandes ermöglicht ein Einfließen in die Oberfläche. Dabei härtet es nicht aus, sondern bleibt flexibel und baut eine 100-prozentige Benetzung auf.

Wie wende ich 3M doppelseitiges Klebeband richtig an?


1.    Oberflächenreinigung:

Die Oberflächen müssen trocken, frei von Staub, Öl, Oxiden, Trennmitteln und anderen Verunreinigungen sein.
Geeignet sind Reinigungsmittel, die keine Rückstände hinterlassen und das Substrat nicht angreifen.

Folgende Reinigungsmittel können z.B. eingesetzt werden:

  • Technische Reinigungsmittel (ohne Zusätze wie z.B. Silikone, Duftmittel etc.)
  • Isopropanol/Wasser (50/50)
  • Heptan oder Ethanol
  • Aceton oder MEK

2.    Mechanische Oberflächenreinigung:

  • Sofern sich eine reine Oberflächenreinigung mittels der vorab aufgeführten Reiniger als unzu-
    reichend herausstellt, sollte ein leichtes Anschleifen mit 3M™ Scotch Brite™ 7447 erfolgen.
  • Vor dem Anschleifen der Oberflächen sind diese mit geeigneten Reinigungsmitteln zu säubern.
  • Nach dem Anschleifen ist eine zweite Reinigung notwendig, um den Schleifstaub zu entfernen.
  • Bei Kunststoffen und Lacken ist die Lösemittelverträglichkeit zu prüfen (Spannungsrissbildung,
    Absorption von Lösemitteln).
  • Der gesamte Reinigungs- und Vorbereitungsprozess kann vollautomatisiert erfolgen.

3.    Vorbehandlung von Glasoberflächen:

  • Für Glasoberflächen ist charakteristisch, dass diese aufgrund ihres chemischen Aufbaus sehr leicht Feuchtigkeit an der Oberfläche binden (absorbieren), welche die Ausbildung von Haftungskräften behindern kann.
  • Demzufolge empfehlen wir vor der Applikation des Klebebandes dringend den Einsatz des
    3M™ Silan Glas Primer.
  • Dieser ermöglicht eine dauerhafte Klebung und verhindert im Außenbereich eine Unter-
    wanderung der Feuchtigkeit zwischen Glas und Klebstoff.
  • Der Silan Glas Primer wird in einer sehr dünnen Schicht auf die optisch klare, saubere Oberfläche aufgebracht.
  • ist die Scheibe stark verschmutzt, so ist eine vorherige Reinigung mit Isopropanol erforderlich.

4.    Temperatur

  • Die günstigste Verarbeitungstemperatur (Objekt und Umgebungstemperatur) liegt zwischen + 15 °C und + 25 °C.
  • Insbesondere sollte Kondensatbildung vermieden werden, z.B. dann, wenn die zu verbindenden Werkstoffe aus kalten Lagerräumen in warme Produktionsräume komme

5.    Andruck

  • Die Festigkeit der Klebung ist direkt abhängig von dem Kontakt, den der Klebstoff zu den zu klebenden Oberflächen hat.
  • Ein kurzer, hoher Andruck (z.B. mittels Rakel, Andruckrolle oder Andruckvorrichtung etc.) sorgt für einen guten Oberflächenkontakt.
  • Die Art und Höhe des Andruckes ist abhängig vom Werkstoff (dünn- oder dickwandig etc.) und von der Geometrie der Bauteile. Richtwert: ca. 20 N/cm2

6.    Endklebkraft

  • Je nach Klebstoffsystem kann die Verweilzeit bis zum Erreichen der Endklebkraft 72 Stunden betragen.
  • Durch Druck und/oder Erwärmung ist die Endklebkraft schneller zu erreichen, da durch diese zusätzlichen Maßnahmen ein besseres Fließverhalten der viskoelastischen Klebstoffe erzielt wird

Was sind die Vorteile von 3M™ VHB™ Klebebänder gegenüber mechanischer Befestigung?

Mechanische Befestigungen spielen bei der Verarbeitung von Metallen seit vielen Jahren eine tragende Rolle und sind eine beliebte Lösung für das Verbinden und Befestigen von Metallen. Konventionelle Metallbefestigungslösungen sind häufig die bekannteste Methode – das heißt allerdings nicht, dass sie Ihre Anforderungen stets optimal erfüllen. Das 3M VHB Klebeband bietet entscheidende Vorteile gegenüber anderen industriellen Verbindungstechniken:

  • Kein Bohren, keine Löcher – Bohren braucht Zeit, und Bohrungen können das Substrat schwächen und es anfällig für Korrosion machen.
  • Gleichmäßige Belastungsverteilung – anstatt konzentrierter Belastung an einem oder mehreren Befestigungspunkten, wird die Belastung gleichmäßig über die Verbindungsfläche verteilt.
  • Verwendung von dünneren und leichteren Materialien – dank der gleichmäßigen Belastung muss das Substrat nicht so dick sein, dass es die Belastungspunkte der Verbindungselemente aufnehmen kann.
  • Verbinden und Isolieren ungleicher Materialien – Industrieklebstoffe haften auf einem Großteil an Metallen und nichtmetallischen Substraten und reduzieren das Risiko von galvanischer Korrosion.
  • Verbinden und Dichten gleichzeitig – Klebetechnologien gehen feste Verbindungen ein und dichten gegen Feuchtigkeit und Flüssigkeiten ab.
  • Reduzierte Vibrationen – elastische Klebetechnologien können Energie absorbieren, statt sie weiterzutragen

     
3M VHB Klebebänder sind doppelseitige Hochleistungs Klebebänder aus geschlossenzelligem Acrylat Klebstoff. Sie bieten eine sehr hohe Anpassungsfähigkeit an die zu klebenden Oberflächen. Glatte... mehr erfahren »
Fenster schließen
3M™ VHB™ doppelseitige Klebebänder

3M VHB Klebebänder sind doppelseitige Hochleistungs Klebebänder aus geschlossenzelligem Acrylat Klebstoff. Sie bieten eine sehr hohe Anpassungsfähigkeit an die zu klebenden Oberflächen.
Glatte oder strukturierte Oberflächen lassen sich vollflächig spannungsfrei verbinden. Die 3M™ VHB™ Klebebänder bieten entscheidende Vorteile gegenüber mechanischen Verbindungen wie Schrauben, Nieten oder Schweißen. Sie sind auch nach über 30 Jahren der Branchenstandard. Der geschlossenzellige Acrylat Klebstoffkern bildet mit den beiden funktionalen Klebstoffoberflächen eine nahezu untrennbare Einheit. Im Vergleich von herkömmlichen Schaumklebebändern mit 3M VHB™ Klebebändern werden Unterschiede im Produktaufbau sofort deutlich. Während bei ersteren lediglich auf der Ober- oder Unterseite ein dünner Klebstofffilm vorhanden ist, bestehen die 3M™ Produkte durch und durch aus Klebstoff. Der viskose Aufbau ermöglicht ein Einfließen in die Oberfläche. Dabei härtet das Klebeband nicht aus, sondern bleibt flexibel und baut eine 100 prozentige Benetzung auf. Weitere Vorteile sind seine extreme Elastizität sowie die Fähigkeit, Energie aufzunehmen und Stress zu kompensieren. Anders als Schaumklebebänder dehnen sie sich bis zu 50 Prozent ihrer Dicke in vertikaler Richtung aus, ohne zu reißen oder sich abzulösen.
Seit 30 Jahren stehen 3M Hochleistungs Klebebänder als starke Verbindung für eine Vielzahl von Innen- und Außenanwendungen.

In welchen Branchen / Märkten werden 3M VHB™ doppelseitige Klebebänder eingesetzt?

  • Metallbearbeitung
  • Transport und Verkehr
  • Elektronikindustrie
  • Beschilderung
  • Fenster und Türenindustrie
  • Haushaltsgeräte
  • Bau-, Luftfahrt-, und Möbelindustrie

3M VHB™ doppelseitige Klebebänder eignen sich zum Verbinden gleichartiger oder unterschiedlicher Werkstoffe, wie z.B

  • Metalle
  • NE-Metalle
  • Holz
  • Glas
  • hochenergetische Kunststoffe (ABS, Polycarbonat, Acrylglas [PMMA], PVC)
    pulverbeschichteter Materialien
  • Auch niederenergetische Kunststoffe wie PE und PP können verbunden werden.

3M VHB™ doppelseitiges Klebeband zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • Hervorragende Temperaturbeständigkeit
  • Sehr hohe Scher- und Schälbelastbarkeit
  • Außenanwendbarkeit durch Lösemittel-, UV- und Witterungsbeständigkeit
  • Alterungsbeständigkeit
  • Weichmacherbeständigkeit
  • Gute Dicht- und Versiegelungsfunktionen

Welches doppelseitige Klebeband klebt besonders stark?

In der „3M Welt des Klebens“ spielen VHB Hochleistungs Verbindungssyteme eine besondere Rolle.  Die VHB Klebebänder von 3M sind die wohl stärksten doppelseitigen Klebebänder, die man im Programm der 3M finden kann. Seit ihrer Markteinführung im Jahr 1980 hat 3M das Sortiment ständig erweitert. So finden Sie VHB doppelseitige Klebebänder, abgestimmt auf viele zu verklebende Oberflächen, sowie in den Farben schwarz, weiß, transparent und grau. In vielen Belastungstests hat 3M aufgezeigt wie stark ein VHB Klebeband klebt. So ist zum Beispiel eine Verbindung zweier Metalle mit 3M VHB Klebeband viel stärker und belastungsfähiger als eine Verbindung mit Schrauben oder Nieten. Deshalb haben diese Klebebänder in der Luftfahrt, bei Schienenfahrzeugen und in der Automobil Industrie einen besonders hohen Stellenwert wenn um „eine besonders starke Verbindung“ geht

Was bedeutet 3M VHB Klebeband?

3M war das erste Unternehmen, das sein VHB – Very High Bonding – Klebeband einführte und einem breiten Markt zugänglich machte. Ingenieure verwenden 3M VHB Klebebänder seit 1980, um Metalle, Kunststoffe und andere Oberflächen dauerhaft zu verkleben und zu versiegeln, um die Produktivität, Haltbarkeit und das Erscheinungsbild zu verbessern. 3M VHB Klebeband ist stärker als jeder Baukleber und bietet die erforderlichen Zertifikate und Spezifikationen. 

Welche Arten von 3M doppelseitigen Klebebändern gibt es?

3M doppelseitige Klebebänder sind in folgenden Varianten verfügbar:

  • 3M doppelseitige Klebebänder mit Papiervlies-Träger und einer kurzzeitigen Temperaturbeständigkeit von bis zu 260 °C. Sie sind z.B. geeignet für den Einsatz im bleifreien Lötprozess. Geringes Ausgasen des Klebstoffs vermindert dabei die Kontaminierung elektronischer Bauteile.
  • Hitzeaktivierbare, 3M doppelseitige Klebebänder sind dort einsetzbar, wo Löten oder Schweißen nicht möglich ist.
  • Wiederlösbares 3M doppelseitiges Klebeband mit Papiervlies, etwa um Werbeartikel, Gutscheine, Eintritts- und Kreditkarten etc. wiederlösbar bzw. temporär befestigen.
  • 3M bietet auch doppelseitige Acrylatschaum Klebebänder an, die anders als  Schaumstoff Klebebänder aus einem 100-prozentigen Kern aus geschlossenzelligem Acrylatklebstoff bestehen. Dieser ist in der Lage Kräfte zu absorbieren und ist somit dauerhaft resistent gegen Zug-, Scher-, Spalt- und Schälkräften.

Diese  3M doppelseitigen Klebebänder eignen sich für folgende Materialien:

  • mit rauer oder glatter Oberfläche
  • mit hoher Oberflächenenergie (gut zu verklebende Substrate) wie z.B. Metall, lackierte Oberflächen, lackiertes Holz, Glas, viele Kunststoffe und Keramik
  • mit niedriger Oberflächenenergie (schwierig zu verklebende Substrate) wie z.B. PE, PP, Pulverlacke.

Was ist der Unterschied zwischen einem normalen doppelseitigen Schaumstoff Klebeband und einem 3M VHB Klebeband?

Das 3M VHB Klebeband ist visko-elastisch. Während bei Schaumstoff Klebebändern lediglich auf der Ober- oder Unterseite ein dünner Klebstofffilm vorhanden ist, sind die 3M VHB Klebebänder durch und durch aus Klebstoff. Der visko-elastische Aufbau des 3M VHB Klebebandes ermöglicht ein Einfließen in die Oberfläche. Dabei härtet es nicht aus, sondern bleibt flexibel und baut eine 100-prozentige Benetzung auf.

Wie wende ich 3M doppelseitiges Klebeband richtig an?


1.    Oberflächenreinigung:

Die Oberflächen müssen trocken, frei von Staub, Öl, Oxiden, Trennmitteln und anderen Verunreinigungen sein.
Geeignet sind Reinigungsmittel, die keine Rückstände hinterlassen und das Substrat nicht angreifen.

Folgende Reinigungsmittel können z.B. eingesetzt werden:

  • Technische Reinigungsmittel (ohne Zusätze wie z.B. Silikone, Duftmittel etc.)
  • Isopropanol/Wasser (50/50)
  • Heptan oder Ethanol
  • Aceton oder MEK

2.    Mechanische Oberflächenreinigung:

  • Sofern sich eine reine Oberflächenreinigung mittels der vorab aufgeführten Reiniger als unzu-
    reichend herausstellt, sollte ein leichtes Anschleifen mit 3M™ Scotch Brite™ 7447 erfolgen.
  • Vor dem Anschleifen der Oberflächen sind diese mit geeigneten Reinigungsmitteln zu säubern.
  • Nach dem Anschleifen ist eine zweite Reinigung notwendig, um den Schleifstaub zu entfernen.
  • Bei Kunststoffen und Lacken ist die Lösemittelverträglichkeit zu prüfen (Spannungsrissbildung,
    Absorption von Lösemitteln).
  • Der gesamte Reinigungs- und Vorbereitungsprozess kann vollautomatisiert erfolgen.

3.    Vorbehandlung von Glasoberflächen:

  • Für Glasoberflächen ist charakteristisch, dass diese aufgrund ihres chemischen Aufbaus sehr leicht Feuchtigkeit an der Oberfläche binden (absorbieren), welche die Ausbildung von Haftungskräften behindern kann.
  • Demzufolge empfehlen wir vor der Applikation des Klebebandes dringend den Einsatz des
    3M™ Silan Glas Primer.
  • Dieser ermöglicht eine dauerhafte Klebung und verhindert im Außenbereich eine Unter-
    wanderung der Feuchtigkeit zwischen Glas und Klebstoff.
  • Der Silan Glas Primer wird in einer sehr dünnen Schicht auf die optisch klare, saubere Oberfläche aufgebracht.
  • ist die Scheibe stark verschmutzt, so ist eine vorherige Reinigung mit Isopropanol erforderlich.

4.    Temperatur

  • Die günstigste Verarbeitungstemperatur (Objekt und Umgebungstemperatur) liegt zwischen + 15 °C und + 25 °C.
  • Insbesondere sollte Kondensatbildung vermieden werden, z.B. dann, wenn die zu verbindenden Werkstoffe aus kalten Lagerräumen in warme Produktionsräume komme

5.    Andruck

  • Die Festigkeit der Klebung ist direkt abhängig von dem Kontakt, den der Klebstoff zu den zu klebenden Oberflächen hat.
  • Ein kurzer, hoher Andruck (z.B. mittels Rakel, Andruckrolle oder Andruckvorrichtung etc.) sorgt für einen guten Oberflächenkontakt.
  • Die Art und Höhe des Andruckes ist abhängig vom Werkstoff (dünn- oder dickwandig etc.) und von der Geometrie der Bauteile. Richtwert: ca. 20 N/cm2

6.    Endklebkraft

  • Je nach Klebstoffsystem kann die Verweilzeit bis zum Erreichen der Endklebkraft 72 Stunden betragen.
  • Durch Druck und/oder Erwärmung ist die Endklebkraft schneller zu erreichen, da durch diese zusätzlichen Maßnahmen ein besseres Fließverhalten der viskoelastischen Klebstoffe erzielt wird

Was sind die Vorteile von 3M™ VHB™ Klebebänder gegenüber mechanischer Befestigung?

Mechanische Befestigungen spielen bei der Verarbeitung von Metallen seit vielen Jahren eine tragende Rolle und sind eine beliebte Lösung für das Verbinden und Befestigen von Metallen. Konventionelle Metallbefestigungslösungen sind häufig die bekannteste Methode – das heißt allerdings nicht, dass sie Ihre Anforderungen stets optimal erfüllen. Das 3M VHB Klebeband bietet entscheidende Vorteile gegenüber anderen industriellen Verbindungstechniken:

  • Kein Bohren, keine Löcher – Bohren braucht Zeit, und Bohrungen können das Substrat schwächen und es anfällig für Korrosion machen.
  • Gleichmäßige Belastungsverteilung – anstatt konzentrierter Belastung an einem oder mehreren Befestigungspunkten, wird die Belastung gleichmäßig über die Verbindungsfläche verteilt.
  • Verwendung von dünneren und leichteren Materialien – dank der gleichmäßigen Belastung muss das Substrat nicht so dick sein, dass es die Belastungspunkte der Verbindungselemente aufnehmen kann.
  • Verbinden und Isolieren ungleicher Materialien – Industrieklebstoffe haften auf einem Großteil an Metallen und nichtmetallischen Substraten und reduzieren das Risiko von galvanischer Korrosion.
  • Verbinden und Dichten gleichzeitig – Klebetechnologien gehen feste Verbindungen ein und dichten gegen Feuchtigkeit und Flüssigkeiten ab.
  • Reduzierte Vibrationen – elastische Klebetechnologien können Energie absorbieren, statt sie weiterzutragen

     
Filter schließen
 
  •  
von bis
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
3M Klebeband 4611 F, 19 mm x 33 m 3M™ VHB™ 4611 F Klebeband
Ideal geeignet für eine Vielzahl von Werkstoffen mit hoher Oberflächenenergie, wie z.B. Metalle, Kunststoffe oder Glas. Ideal für den Einsatz bei hohen Temperaturen und vor der Pulverbeschichtung.
ab 8,27 €
3M Klebeband 4613, 25 mm x 33 m 3M™ VHB™ 4613 F Klebeband
Ideal geeignet für eine Vielzahl von Werkstoffen mit hoher Oberflächenenergie, wie z.B. Metalle, Kunststoffe oder Glas. Ideal für den Einsatz bei hohen Temperaturen und vor der Pulverbeschichtung.
ab 50,01 €
3M Klebeband 4646 F, 295 mm x 33 m 3M™ VHB™ 4646 F Klebeband
Ideal geeignet für eine Vielzahl von Werkstoffen mit hoher Oberflächenenergie, wie z.B. Metalle, Kunststoffe oder Glas. Ideal für den Einsatz bei hohen Temperaturen und vor der Pulverbeschichtung.
ab 26,92 €
3M Klebeband 4655 F, 25 mm x 33 m 3M™ VHB™ 4655 F Klebeband
Ideal geeignet für eine Vielzahl von Werkstoffen mit hoher Oberflächenenergie, wie z.B. Metalle, Kunststoffe oder Glas. Ideal für den Einsatz bei hohen Temperaturen und vor der Pulverbeschichtung.
ab 33,73 €
3M Klebeband 4905 F, 19 mm x 33 m 3M™ VHB™ 4905 F Klebeband
Ideal geeignet für eine Vielzahl von Werkstoffen mit hoher Oberflächenenergie, wie z.B. Metalle, Kunststoffe oder Glas.
ab 38,40 €
3M Klebeband 4905 P, 9 mm x 66 m 3M™ VHB™ 4905 P Klebeband
Ideal geeignet für eine Vielzahl von Werkstoffen mit hoher Oberflächenenergie, wie z.B. Metalle, Kunststoffe oder Glas.
ab 57,60 €
3M Klebeband 4910 F, 6 mm x 33 m 3M™ VHB™ 4910 F Klebeband
Ideal geeignet für eine Vielzahl von Werkstoffen mit hoher Oberflächenenergie, wie z.B. Metalle, Kunststoffe oder Glas.
ab 24,96 €
3M Klebeband 4910 P, 19 mm x 33 m 3M™ VHB™ 4910 P Klebeband
Ideal geeignet für eine Vielzahl von Werkstoffen mit hoher Oberflächenenergie, wie z.B. Metalle, Kunststoffe oder Glas.
73,88 €
3M Klebeband 4912 F, 15 mm x 16,5 m 3M™ VHB™ 4912 F Klebeband
Ideal für Verklebungen von Metalloberflächen.
ab 43,74 €
3M Klebeband 4918 F, 12 mm x 16,5 m 3M™ VHB™ 4918 F Klebeband
Ideal geeignet für eine Vielzahl von Werkstoffen mit hoher Oberflächenenergie, wie z.B. Metalle, Kunststoffe oder Glas.
ab 20,16 €
3M Klebeband 4919 F, 9 mm x 33 m 3M™ VHB™ 4919 F Klebeband
Ideal geeignet für eine Vielzahl von Werkstoffen mit hoher und mittlerer Oberflächenenergie, wie z.B. Metalle, Kunststoffe, Lacke oder Glas. Hohe Weichmacherbeständigkeit (z.B. bei PVC-Substraten).
ab 26,30 €
3M Klebeband 4930 P, 6 mm x 33 m 3M™ VHB™ 4930 P Klebeband
Ideal für Verklebungen von Metalloberflächen.
ab 26,71 €
1 von 3
Zuletzt angesehen
Mail schreiben
Koch + Schröder GMBH Kontakt