PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Mythos Nr. 1: Konstruktionsklebstoffe halten nicht. WIDERLEGT

Die Skepsis hinsichtlich der Eignung von Konstruktionsklebstoffen für Anwendungen, die starke und dauerhafte Verbindungen erfordern, ist ein häufiger Fehler bei der Konstruktion von Verbindungen. Ingenieure haben in der Regel mehr Erfahrung mit herkömmlichen Verbindungsmethoden wie Schweißen, Punktschweißen, Schrauben und Nieten. Sie stützen sich oft auf diese Methoden, ohne jemals die Vorteile von Konstruktionsklebstoffen in Betracht gezogen zu haben. Die Umstellung von einer herkömmlichen Verbindungsmethode auf einen Konstruktionsklebstoff kann zunächst unkomfortabel sein, jedoch kann das Verständnis der Funktionsweise von Konstruktionsklebstoffen dazu beitragen, Vertrauen aufzubauen und Leistungs- und Kostenvorteile zu ermitteln.

 

Befestigungselemente wie Schrauben und Nieten vs. 3M VHB Klebeband

 

Belastungstest mit 3M™ Scotch-Weld™ Konstruktionsklebstoff einen Container aufgehängt

Mail schreiben
Koch + Schröder GMBH Kontakt