PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Schutzfilter

Für jeden Einsatz den richtigen Filter – Egal in welchen Arbeitsbereichen Sie 3M™ Atemschutzmasken einsetzen, das umfangreiche 3M™ Filterprogramm gibt Ihnen optimale Sicherheit und ermöglicht Ihnen vielseitige Anwendungsmöglichkeiten. Das kompatible 3M™ Filtersortiment beinhaltet kombinierbare Wechselfilter gegen Gase, Dämpfe und/oder Partikel sowie Kombinationsfilter.

Alle Filter passen mittels Bajonett-Klick-Anschluss auf die 6000er- und 7000er- sowie 7500er Maskenserien.

Wählen Sie die richtige Schutzstufe!

Tätigkeiten* Schutzstufe** Bemerkungen
Abbeizen Organische Lösemittel/ Dichlormethan AX ggf. Druckluftatemschutz
Ammoniakhaltige Abbeizmittel ABEK ggf. Druckluftatemschutz
Schweißen PUR-Beschichtungen ABEP3  
Edelstahl ABEP3 Wenn Elektrode gasförmige Schadstoffe freisetzt
Streichen Lösemittelbasierende Lacke A2  
Wasserbasierende Lacke (mit Restlösemittel) A1  
Spritzen Lösemittelbasierende Lacke, Kunstharze A2P2 / A2P3  
Pflanzenschutzmittel (organisch/verdampfend) A2P2 ggf. Vollmaske (Gesichtsschutz)
Kleben Lösemittelhaltige Kleber A1 A2P2 bei Sprühklebern
Schwefeldioxid ABE  
Umgang mit Hydrogenchlorid (Salzsäure) ABE ggf. Vollmaske für zusätzlichen Gesichtsschutz
Gülle ABEKP2  
Ammoniak K ggf. Vollmaske für zusätzlichen Gesichtsschutz
Waschbenzin/Nitroverdünnung A2  
Gefahrgut-Lager/Transport ABEKP3  
 
 
* Hinweis: Es obliegt dem Verwender, vor Verwendung der Masken selbst zu prüfen, ob sie sich, auch im Hinblick auf mögliche
anwendungswirksame Einflüsse, für den von ihm vorgesehenen Verwendungszweck eignen.
 
** Einsatzgrenzen für Atemschutzmasken mit Gasfiltern: Halbmasken dürfen bis zum 30-fachen des jeweiligen Grenzwertes eingesetzt werden.
Vollmasken dürfen bis zum 400-fachen des jeweiligen Grenzwertes eingesetzt werden – 3M Empfehlung: 200-fach!
Klasse 1 Filter bis 1.000 ml/m3 (0,1 Vol%); Klasse 2 Filter bis 5.000 ml/m3 (0,5 Vol%), je nachdem, welche Grenze zuerst erreicht wird.
AX-Filter für Niedrigsieder (organische Verbindungen mit Siedepunkt unter 65°C). A1- und A2-Filter für organische Dämpfe mit Siedepunkt über 65°C.


Für jeden Einsatz den richtigen Filter – Egal in welchen Arbeitsbereichen Sie 3M™ Atemschutzmasken einsetzen, das umfangreiche 3M™ Filterprogramm gibt Ihnen optimale Sicherheit und ermöglicht... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schutzfilter
Für jeden Einsatz den richtigen Filter – Egal in welchen Arbeitsbereichen Sie 3M™ Atemschutzmasken einsetzen, das umfangreiche 3M™ Filterprogramm gibt Ihnen optimale Sicherheit und ermöglicht Ihnen vielseitige Anwendungsmöglichkeiten. Das kompatible 3M™ Filtersortiment beinhaltet kombinierbare Wechselfilter gegen Gase, Dämpfe und/oder Partikel sowie Kombinationsfilter.

Alle Filter passen mittels Bajonett-Klick-Anschluss auf die 6000er- und 7000er- sowie 7500er Maskenserien.

Wählen Sie die richtige Schutzstufe!

Tätigkeiten* Schutzstufe** Bemerkungen
Abbeizen Organische Lösemittel/ Dichlormethan AX ggf. Druckluftatemschutz
Ammoniakhaltige Abbeizmittel ABEK ggf. Druckluftatemschutz
Schweißen PUR-Beschichtungen ABEP3  
Edelstahl ABEP3 Wenn Elektrode gasförmige Schadstoffe freisetzt
Streichen Lösemittelbasierende Lacke A2  
Wasserbasierende Lacke (mit Restlösemittel) A1  
Spritzen Lösemittelbasierende Lacke, Kunstharze A2P2 / A2P3  
Pflanzenschutzmittel (organisch/verdampfend) A2P2 ggf. Vollmaske (Gesichtsschutz)
Kleben Lösemittelhaltige Kleber A1 A2P2 bei Sprühklebern
Schwefeldioxid ABE  
Umgang mit Hydrogenchlorid (Salzsäure) ABE ggf. Vollmaske für zusätzlichen Gesichtsschutz
Gülle ABEKP2  
Ammoniak K ggf. Vollmaske für zusätzlichen Gesichtsschutz
Waschbenzin/Nitroverdünnung A2  
Gefahrgut-Lager/Transport ABEKP3  
 
 
* Hinweis: Es obliegt dem Verwender, vor Verwendung der Masken selbst zu prüfen, ob sie sich, auch im Hinblick auf mögliche
anwendungswirksame Einflüsse, für den von ihm vorgesehenen Verwendungszweck eignen.
 
** Einsatzgrenzen für Atemschutzmasken mit Gasfiltern: Halbmasken dürfen bis zum 30-fachen des jeweiligen Grenzwertes eingesetzt werden.
Vollmasken dürfen bis zum 400-fachen des jeweiligen Grenzwertes eingesetzt werden – 3M Empfehlung: 200-fach!
Klasse 1 Filter bis 1.000 ml/m3 (0,1 Vol%); Klasse 2 Filter bis 5.000 ml/m3 (0,5 Vol%), je nachdem, welche Grenze zuerst erreicht wird.
AX-Filter für Niedrigsieder (organische Verbindungen mit Siedepunkt unter 65°C). A1- und A2-Filter für organische Dämpfe mit Siedepunkt über 65°C.


Zuletzt angesehen
Mail schreiben
Koch + Schröder GMBH Kontakt