Arbeitsschutz

3M™ PSA-Lösungen für die Weiterverarbeitung metallischer Rohstoffe.

Von |2019-04-09T13:37:39+02:0009. April 2019|Kategorien: Arbeits- und Umweltschutz, News, Startseite|Tags: , |

Die komplexen Gefahren im Schmelz- und Gussprozess. Nach der aufwändigen Erzeugung der metallischen Rohstoffe wie Eisen, Stahl, Kupfer und Aluminium erfolgt deren Weiterverarbeitung. Wesentliche Bestandteile dieser Weiterverarbeitung sind das Schmelzen der metallischen Rohstoffe sowie der sich häufig anschließende Gussprozess. Er dient der Erzeugung von Zwischenprodukten wie z. B. Motorblöcke, Turbinengehäuse usw. Dabei wird der Rohstoff [...]

So sitzen Gehörschutzstöpsel richtig!

Von |2019-04-09T13:38:46+02:0004. Februar 2019|Kategorien: Allgemein, Arbeits- und Umweltschutz, News, Startseite|Tags: , |

Versteht sich eigentlich von selbst: Um optimalen Schutz bieten zu können, müssen Gehörschutzprodukte richtig sitzen und sachgerecht getragen werden. Doch wer überprüft das? Diese Aufgaben müssen Sie selbst übernehmen! Ein gutes Indiz für den richtigen Dichtsitz ist der veränderte Klang, mit dem man selbst die eigene Stimme wahrnimmt – das gilt auch für Gehörschutzstöpsel. [...]

Videoanleitung zum richtigen Aufsetzen der Atemschutzmasken 8825+ / 8835+

Von |2019-04-09T13:42:21+02:0012. Mai 2017|Kategorien: Arbeits- und Umweltschutz, News, Startseite|Tags: , |

Eine Atemschutzmaske schützt nur, wenn sie an den Rändern dicht auf dem Gesicht aufsitzt. Ist dies nicht der Fall, ist ein Schutz nicht gegeben, denn an undichten Stellen kann verunreinigte Luft eindringen. Nur eine gut angepasste Maske bietet einen sicheren Dichtsitz, Tragekomfort und Sicherheit. Bitte befolgen Sie daher stets die folgende Anleitung, wenn Sie eine [...]

verbesserte 3M Partikelmasken 8825+ und 8835+

Von |2019-04-09T13:42:02+02:0009. August 2016|Kategorien: Arbeits- und Umweltschutz, News|Tags: , |

Die 3M ersetzt im September die bewähren Partikelmasken 8825 und 8835 durch verbesserte Partikelmasken 8825+ und 8835+. Die 3M™ Partikelmasken 8825+ und 8835+ erfüllen die  Anforderungen der Europäischen Norm EN 149:2001 + A1:2009, Atemschutzgeräte - Filtrierende Halbmasken zum Schutz gegen Partikel. Sie bietet wirksamen Atemschutz in Bereichen, in denen  Mitarbeiter festen (Staub) und/oder nicht flüchtigen [...]