21.02.2018
Impressum | Disclaimer - Datenschutz | AVB

Informationen zu 3M Schleifen und Polieren

Den Bereich 3M Schleifen und Polieren kann man grob in vier Bearbeitungsbereiche aufteilen. Informieren Sie sich hier über die vier Bearbeitungsbereiche und deren Anforderungen und Lösungsmöglichkeiten.

Metallbearbeitung

Die zu verarbeitenden Materialien in der Metallbearbeitung sind sehr vielfältig. Sie reichen vom allgemeinen Baustahl, Werkzeugstahl, Guss, Edelstahl, Titan bis zu Stählen mit sehr hohen Nickel- und Chromanteilen. In diesem Bereich kommen unter anderem Kontakt- und Planschleifbänder, Fiberscheiben, Schruppscheiben und Schleiflamellenteller, Trennschleifscheiben und Schleifhülsen zum Einsatz.

Holzbearbeitung

In der Holz- und Möbelindustrie sowie auch im Handwerk werden die Ansprüche und Anforderungen nach feineren und hochglänzenden Oberflächen immer größer. Hierzu gehören unter anderem Papierbänder für Kanten- und Langbandschleifmaschinen und Breitbänder, Papier- und Geweberollen, Selbstklebende oder kletthaftende Scheiben und Streifen und Schleifschwämm.

Lackbearbeitung

Speziell für den Lackschliff werden 3M Schleifmittel mit einer besonderen Beschichtung eingesetzt. Hierzu gehört unter anderem 3M Finesse-it und Perfect-it.

3M™ Micro-Schleifmittel, Diamantschleifmittel

Feinstschleifmittel werden in der Bearbeitung von Glasfasern,  Druckzylindern, polierten Walzen, Kolbenstangen, Nocken- und Kurbelwellen eingesetzt. Hierzu gehören Flexible Diamant Schleifwerkzeuge, Microfinishing-Film, Lapping-Film und Diamant-Lapping-Film.