verbesserte Partikelmasken 8825+ und 8835+

Die 3M ersetzt im September die bewähren Partikelmasken 8825 und 8835 durch verbesserte Partikelmasken 8825+ und 8835+.

Die 3M™ Partikelmasken 8825+ und 8835+ erfüllen die  Anforderungen der Europäischen Norm EN 149:2001 + A1:2009, Atemschutzgeräte – Filtrierende Halbmasken zum Schutz gegen Partikel. Sie bietet wirksamen Atemschutz in Bereichen, in denen  Mitarbeiter festen (Staub) und/oder nicht flüchtigen flüssigen  Partikeln ausgesetzt sind.

  • 8825+ FFP2 R D
  • 8835+ FFP3 R D