Unsere KOCH + SCHRÖDER eigene Kataloge mit Preisen geben eine Übersicht über unsere Laserprint-Folien für den Schwarz/Weiß-Laserdrucker, die Jetcal-Folien für den Tintenstrahldrucker.

Kennzeichnen durch Laserprint-Folien mit dem Schwarz/Weiss Laserdrucker

Unsere Laserprint-Folien ermöglichen die Herstellung von selbstklebenden Schildern und Etiketten, die aus einer hochwertigen Trägerfolie und einem witterungs- und alterungsbeständigen Acrylatklebstoff bestehen.
Diese sind in zahlreichen Farben sowohl in DIN A4 wie auch in vielen Etiketten-Abmessungen auf DIN A4 Bogen erhältlich. Bei extrastarker Belastung ist ein zusätzlicher Schutz durch unsere Laserprint-Schutzlaminate möglich.
Je nach Bedarf empfehlen wir zusätzlich die Verarbeitungsgeräte KS 1004 Laminiergerät und den Eckenabrunder 700 – 007.

Kennzeichnen mit dem Farblaser- und Tintenstrahldrucker

Unser Sortiment ermöglicht die Herstellung von selbstklebenden Schildern und Etiketten, unter Einsatz von Farblaser- und Tintenstrahldrucker. Dieses System besteht aus zwei Teilen:
– Basisfolie, zweiseitig klebend
– Druckfolie, nicht klebend
Die Druckfolie wird spiegelbildlich im Drucker bedruckt und wird dann leserichtig auf die Klebstoffvorderseite der Basisfolie (erkennbar am angeschlitzten Schutzpapier) aufgebracht. Somit läuft keine Klebstoffschicht durch den Drucker!